Kindertagesstätte “Kinderland” in Zweenfurth für Bildungsarbeit mit Kindergarten plus ausgezeichnet

Kindergarten plus ist ein Bildungs- und Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen. Das Programm besteht aus neun Bausteinen (Modulen), die in einer extra dafür zusammengestellten Gruppe im Zeitraum etwa eines halben Jahres durchgeführt werden.
Kindergarten plus hat das Ziel, die soziale, emotionale und geistige Bildung der Kinder zu stärken und zu fördern.
Unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten der Kinder werden die für den Lernerfolg im Kindergarten und im späteren Leben unverzichtbaren Basisfähigkeiten gefördert:
– Selbst- und Fremdwahrnehmung
– Einfühlungsvermögen
– Selbstregulation und Selbstwirksamkeit
– Konflikt- und Kompromissfähigkeit
– Beziehungsfähigkeit
– Selbstwertgefühl

Zudem unterstützt das Programm die Entwicklung hin zu den weiterführenden Bildungseinrichtungen.

Die Kindertagesstätte “Kinderland” in Zweenfurth hat Kindergarten plus, das von den Borsdorfer Lions gefördert wird, zum Bestandteil ihrer Bildungsarbeit gemacht und wurde nun dafür ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! Auch wir freuen uns darüber!

Erzieherinnen und Kinder vom “Kinderland” umrahmen die Übergabezeremonie

 

Der Präsident des Lions Club Borsdorf-Parthenaue, Michael Kuzak, überreicht der Leiterin der KiTa “Kinderland”, B. Frick, das Zertifikat, das das Profilmerkmal der Einrichtung benennt.