“Dank Lions-Club: Borsdorfer malen mit bei LVZ-Charity-Aktion”

Der Lions Club Borsdorf-Parthenaue hat für die Grundschulen in Borsdorf und Panitzsch sowie für die Horte “Villa lustige Kobolde” (Borsdorf) und “Kinderhort Panitzsch” insgesamt 60 MaleLe-Tüten gespendet.

Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) hat unter der Überschrift “Mit Malfieber auch Eltern angesteckt” in ihrer Ausgabe vom 12.05.2011 über die Activity der Borsdorfer Lions berichtet:

Als die Klasse 4b der Borsdorfer Grundschule erfuhr, dass ihnen Olaf Bendrat vom Lionsclub Borsdorf-Parthenaue MaleLe-Tüten spendiert, waren sie sofort Feuer und Flamme. Sogar ihre Eltern steckten die Schüler an, bei der LVZ-Charity-Aktion mitzumachen. Die Ideen sprudelten nur so, Mosaike, Naturbilder und Tiere wählten die Mädchen und Jungen als Motive. Gemeinsam mit Mutti und Vati saßen sie dann in der Schule und malten. Da die Bilder nicht alle fertig wurden, hängten einige Schüler am nächsten Tag noch zwei Stunden dran, um ihre Werke zu vollenden oder ein neues Bild anzufangen. Ganz nebenbei steckten sie mit ihrem Eifer Schüler anderer Klassen an, die schließlich auch zum Pinsel griffen. (Text und Bild: LVZ, Ausgabe vom12.05.2011)

Die Ideen sprudeln nur so: Borsdorfer Grundschüler und Eltern machen bei MaleLe mit.