Was Lions lesen!

Eine gemeinsame Aktion des LC Borsdorf-Parthenaue mit der Schülerzeitung “Ranzenpost” des Freien Gymnasiums Borsdorf

Unser Lions Club ist Mitglied im “Förderverein Freies Gymnasium Borsdorf” und dadurch mit dieser Schule besonders verbunden (siehe Archiv: Beitrag August 2008).

Doch wie wir wissen: Eine Patenschaft verpflichtet! Das Patenkind erwartet zu Recht ständige Zuwendung.

Sie sicherzustellen, ist leitendes Motiv für die Aktion: Was Lions lesen!

Zu jeder Monatsausgabe der Schülerzeitung “Ranzenpost” erarbeiten Mitglieder des Clubs ein Literaturrätsel verbunden mit einem Buchscheck für den Gewinner, der aus den richtigen Einsendern ausgelost wird.

Ranzenpost

Der Slogan: “Was Lions lesen!”, trifft allerdings nicht ganz den Kern. Es geht nicht darum, was die Lions heute lesen, sondern von welchen Büchern sie als Kinder und Jugendliche beeindruckt und begeistert waren. Und wenn Eltern, Tanten, Onkel oder Großeltern beim Lösen der nicht immer einfachen Rätsel helfen, ist das keineswegs verboten, im Gegenteil ausdrücklich erwünscht.

Die Aktion stößt bei den Schülerinnen und Schüler auf großes Interesse.