“Gutes tun und Freude schenken”

Erfolgreicher Benefizverkauf der Borsdorfer Lions auf dem Weihnachtsmarkt in Borsdorf

Die Roster, Reibekuchen und Fettbemmen gingen weg wie warme Semmeln. Und der Glühwein mit der neuen Geschmacksvariante, aromatisiert mit frischem Ingwer und Vanille, war für viele eine Versuchung wert.

Lions-Präsident Dr. Matthias Schwarzmüller (links im Bild) und Vorstandsmitglied und Nachwuchskoordinator des SV Panitzsch / Borsdorf 1920 e.V. Torsten Heppe hoffen auf ein gutes Verkaufsergebnis.

Unter dem Strich konnten die Lions dann einen Erlös in Höhe von 513,00 € verbuchen, der in voller Höhe dem Sportverein Borsdorf / Panitzsch für die Beschaffung von Sportgerät für das Training in der Halle zugute kommt.

Ein großartiges Sammelergebnis brachte die Aktion “Brillen für Haiti”. 154 gebrauchte Brillen landeten in der Sammelbox. Ein wertvolles Geschenk für alle die Menschen, die bald mit einer “neuen Sehhilfe” eine bessere Lebensqualität erfahren dürfen. Anfang des nächsten Jahres werden wieder Sammelstellen im Ort eingerichtet.

“Bildung in Borsdorf macht Spaß”! Und wer sich ein wenig für bildungseinrichtungsübergreifende Bildung in Borsdorf interessiert, der weiß, dass in der Gemeinde Borsdorf die vier Kindertagesstätten, die Grundschule in Panitzsch und das Freie Gymnasium in Borsdorf mit spezifischen Programmen arbeiten, die geeignet sind, die  Lebenskompetenzen unserer Kinder zu fördern . Um das Wissen über diese Bildungsangebote zu stärken, konnten beim Weihnachtsmarkt in einem Quiz attraktive Preise gewonnen werden.

1. Preis: Eltern-Kind-Jahreskarte für den Leipziger Zoo

2. Preis: Ein Einkaufsgutschein für Sportscheck

3. Preis: Ein Buchscheck von Hugendubel

4. und 5. Preis: Je ein Familienbesuch im Asisi Panometer Leipzig

Und hier noch einmal die Fragen mit den richtigen Antworten dazu:

1. In wieviel Kindertagesstätten in der Gemeinde Borsdorf sind den Kindern schon die

Puppen Tula &Tim begegnet?

Richtige Antwort: b) in 4 Kindereinrichtungen

2. Wie heißt die Animationsfigur von Klasse2000?

Richtige Antwort: a) KLARO

3. Das Freie Gymnasium Borsdorf arbeitet mit dem Programm

Richtige Antwort: c) Lions-Quest!

Den Glücksfeen Andrea und Lena vom Freien Gymnasium Borsdorf war es dann vorbehalten, unter den 284 Teilnehmern die Gewinner zu ziehen.

Sollten Sie sich über das eigentlich zeitlose Thema “Bildung in Borsdorf macht Spaß” noch weiter informieren wollen, dann schauen Sie einfach nochmal in der Präsentation im vorigen Beitrag unserer Homepage unter Weiterlesen nach.

Zu guter Letzt ein herzliches Dankeschön an die vielen Bürgerinnen und Bürger, die uns geholfen haben, damit wir Gutes tun und Freude schenken konnten. Danke auch für das Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit. Das spornt uns an.

Die Borsdorfer Lions wünschen allen Lesern des VOR ORT ein gesegnetes Weihnachtsfest mit Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit. Und möge Ihnen im neuen Jahr Gesundheit, Erfolg und viel Gutes beschieden sein.

(Verfasser: Olaf Bendrat)