Präsidentenwechsel beim Lions Club Borsdorf-Parthenaue

“Alle Jahre wieder…”

so trat auch am 01.07.2017 der neue Lionspräsident vom Club Borsdorf-Parthenaue sein Amt an.

Thorsten Reichel, Unternehmer aus Leipzig, führt die Borsdorfer bereits zum zweiten Mal an. Als besondere Herausforderung der nächsten zwölf Monate sieht Reichel, neben dem jährlich laufenden Lions-Programm, die Feierlichkeiten rund um die 750-Jahr-Feier der Gemeinde Borsdorf sowie den in Leipzig stattfindenden Kongress Deutscher Lions im Mai 2018.

Thorsten Reichel

“Ganz besonders liegt mir am Herzen, dass unser Club auch im kommenden Jahr zahlreiche Spendenprojekte in unserer Heimatregion tatkräftig unterstützen kann”, so der neue Präsident. Eine schöne Tradition, denn seit seiner Gründung vor mehr als dreizehn Jahren flossen nahezu alle Spendengelder des Clubs direkt in Projekte der Heimatgemeinde ein.

So freut sich Thorsten Reichel “… hoffentlich wieder viele Besucher an unseren Ständen beim Tag der offenen Höfe, dem Parthenfest und dem Borsdorfer Weihnachtsmarkt kulinarisch verwöhnen zu dürfen und mit deren Hilfe unsere Spendenkasse wieder füllen zu können. Ideen, die Erlöse in der Gemeinde Borsdorf nutzbringend zu investieren, gibt es genug.”

Borsdorf und Panitzsch feiern in diesen Tagen ihre Ersterwähnung von 750 Jahren. Präsident Reichel: „Liebe Borsdorfer und Panitzscher, herzliche Gratulation zu diesem besonderen Ereignis. Wir engagieren uns und gestalten die Festwoche mit. Wir sind dabei. Und wir feiern gerne – mit Ihnen zusammen!“